×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Sommerferien

      30. Juli - 11. September
    2. Erster Schultag Klassen 2-4 und 6-10

      14. September um 8:30 - 12:15
  • 23. Juni 2016

    „Wir sind stärker als der Regen“

    Schullandheim der Klasse 7 im Ötztal

    „Ötztal wir kommen“ hieß es am 06.06.2016 Punkt acht Uhr für die Klasse 7 der Propsteischule Westhausen und ihre BegleiterInnen Frau Schmitt, Frau Gundel, Frau Rief und Herrn Kohnle. Stau- und stressfrei reisten wir am Aktivhotel Ötztal an, welches wir mit all seinen Spiel- und Sportangeboten sogleich in Beschlag nahmen. Fußball, Beachvolleyball, Wikingerschach und vieles mehr war geboten. Abends erkundeten wir die Gegend und machten eine „helle Nachtwanderung“. Am zweiten Tag nutzten wir das gute Wetter perfekt aus und besuchten das Erlebnisbad AREA 47. Nach etlichem Blobbing, Wakeboarding, Cliffdiving, Extremerutsching und auch ganz normalem Schwimmen gönnten wir uns zur Entspannung im hauseigenen Kino den Film „Türkisch für Anfänger“. Tag drei startete gleich mit einem Highlight: unsere Rafting-Tour von Imst nach Haiming. Bei starker Strömung trotzten wir den Wellen und kamen alle wieder heil an. Der Nachmittag wurde im hoteleigenen Park mit Sport, Spiel und Spaß verbracht. Um die Schönheit nach drei Tagen immer noch jederzeit gewährleisten zu können, wurde ein Beautyabend mit Pflegemasken eingelegt.

    Der vierte Tag war von nasskaltem Wetter geprägt. Trotzdem hielt uns dies nicht davon ab, die Rosengartenschlucht gemeinsam mit unserem Wanderguides zu bezwingen, denn – Zitat Claudio – „wir sind stärker als der Regen“. Der Rückweg ging deutlich schneller mit dem Alpine Coaster (die längste Sommerrodelbahn der Welt). Der Ausklang des Schullandheims war der gemeinsame Discoabend. DJ Bence heizte uns ordentlich ein und wir tanzten bis zum Umfallen. Am Freitag traten wir glücklich, aber leicht übermüdet, die Heimreise an. Damit ging eine erlebnisreiche Woche zu Ende.

    Area 47 2016

    mde
    mde

    Gehe zu: