×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Schulfotograf

      23. September - 25. September
    2. Beweglicher Ferientag

      4. Oktober
    3. Klassenpflegschaft Kl. 9/10

      8. Oktober um 19:30
  • 20. Juli 2019

    VIP-Lesung in Westhausen

    Am Dienstag, den 3.07.2019 waren wieder Schüler der Klassen 3-5 der Propsteischule in jahrgangsgemischten Gruppen unterwegs. Sie durften an einer Lesung der besonderen Art teilnehmen.

    Persönlichkeiten aus Westhausen lasen den Schülern aus ihren Lieblingsbüchern an ihrer Arbeitsstelle vor. So durften die Schüler zum Beispiel in den Bürgersaal, wo ihnen Bürgermeister Markus Knoblauch vorlas, oder in die Raiba Westhausen, wo Herr Schneider mit Begeisterung den Schülern sein Lieblingsbuch vorstellte.

    Auch Pfarrerin Damaris Langfeldt las in der Kreuzkirche den Kindern vor oder Gabi Schindelarz, die als Vorleseraum die Bauernstube beim Demeter wählte. Selbst die neue Schulleiterin Monika Hecking-Langner und ihr Vorgänger Günter Vogt ließen es sich nicht nehmen, an der Aktion teilzunehmen. um nur einige wenige zu nennen.

    Weitere Schauplätze waren der Kindergarten Sankt Martin, das Trauzimmer im Rathaus, die Bücherei und der Pfarrstadel.

    Die unterschiedlichsten Bücher wurden vorgelesen: von „Michel aus Lönneberga“, über „Robinson Crusoe“ bis zu Hape Kerkelings „Ich bin dann mal weg.“

    Sowohl die Schüler als auch die Vorleser waren wieder begeistert von dieser Aktion und sagten auch schon ihre weitere Teilnahme bei nächsten Runde zu.

    Mit neuer Motivation nutzten die Kinder die anschließende Lesezeit und liehen sich aus der Schülerbücherei das eine oder andere vorgestellte Buch zum Weiterlesen aus. Dass Lesen und Vorlesen gleich wichtig sind und Spaß machen, haben die Kinder auf diese besondere Art erfahren.