×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Weihnachtsferien

      20. Dezember 2019 - 6. Januar 2020
    2. Faschingsferien

      24. Februar 2020 - 28. Februar 2020
    3. Osterferien

      6. April 2020 - 17. April 2020
  • 26. November 2019

    Rübengeister schnitzen

    Das Gasthaus zur Sonne in Westhausen dekoriert im Oktober die Gaststätte mit Rübengeistern. Diese werden traditionell von den Viertklässlern der Propsteischule geschnitzt. Da ich jetzt in der vierten Klasse bin, war meine Klasse, die 4a zusammen mit der Parallelklasse 4b dieses Jahr an der Reihe. Am 22.10.2019 ging es in der 4. Stunde los. Wir schnitzten im Hinterhof der Schule die Rübengeister. Das war sehr anstrengend. Vor allem das Aushöhlen war schwer, da die Rüben innen hart sind. Trotzdem machte es viel Spaß und es entstanden die gruseligsten Rübengeister. Am nächsten Tag trugen wir unsere Rübengeister zum Gasthaus Sonne. Dort sangen wir einige Herbstlieder und trugen Gedichte vor. Als Belohnung bekamen alle Kinder ein kleines Überraschungspäckchen. Jeder durfte aus einem Korb einen Zettel mit einer Nummer ziehen. Bei dem Päckchen mit der Nummer konnte dann jeder seinen Rübengeist gegen die Überraschung eintauschen. Zum Schluss bekamen wir noch ein Freigetränk. Mit Gesang marschierten wir wieder zur Schule zurück. Das Rübenschnitzen war ein tolles Erlebnis. Hoffentlich haben die Kinder im nächsten Schuljahr ebenfalls soviel Freude an der Aktion wie wir.

    geschrieben von Lena Attenberger, Klasse 4a