×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Infoabend für die Klassen 8 und 9

      27. November um 19:30
    2. Weihnachtsferien

      20. Dezember 2019 - 6. Januar 2020
    3. Faschingsferien

      24. Februar 2020 - 28. Februar 2020
  • 9. September 2019

    Projekt „Soziales Engagement“

    Erfolgreicher Schuljahresabschluss für unsere ehemaligen Siebtklässler

    Zum Ende des vergangenen Schuljahres führten beide siebten Klassen erstmals das Projekt „Soziales Engagement“ an der Propsteischule durch. Innerhalb von zwei Tagen planten die Siebtklässler selbstständig und mit viel Freude und Engagement ein Projekt für Schülerinnen und Schüler von Klasse 1 bis 5, am dritten Tag stand die Durchführung auf dem Plan. So wurden zum Beispiel Vokabel- und Kopfrechenspiele aus Holz gebaut und mit Drittklässlern gleich erprobt. Eine Gruppe bereitete in der Wöllersteinhalle einen Parcours für Zweitklässler vor, an dessen Ende eine Schatzkiste wartete. Außerdem freute sich auf dem Pausenhof die Erstklässler über eine Spielstraße mit Dosenwerfen, Slalomlaufen oder Apfeltauchen. Ein Highlight war sicherlich auch der Mountainbikeparcours mit selbstgebauter Rampe oder das Fußballtraining, an dem interessierte Schülerinnen und Schüler teilnehmen konnten.

    Unsere Siebtklässler waren mit viel Herzblut während dieser drei Tage dabei und ernteten viel Lob sowohl von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern als auch von ihren betreuenden Lehrkräften.