×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Sommerferien

      30. Juli - 11. September
  • 22. August 2018

    Klassenabschlussfahrt

    Klassenabschlussfahrt nach Schwäbisch Hall

     

    Am Montag, den 7.05.2018 fuhren wir, die Klassen 4a und 4b nach Schwäbisch Hall.

    Treffpunkt war um 8.30 Uhr am Rathaus.

    Unsere Reise ging mit dem Bus nach Schwäbisch Hall. Dort angekommen, bezogen wir unsere Zimmer und aßen zu Mittag in der Jugenherberge.

    Um 14 Uhr fuhren wir ins Freilandmuseum nach Wackershofen. Hier gab es eine Führung und ein Projekt.

    Meine Schülergruppe durfte mit unterschiedlichen, alten Mühlen Getreide zu Mehl mahlen. Aus diesem Mehl kochten wir einen Brei und verspeisten in nach alter Sitte aus dem Topf.

    Die andere Schülergruppe nahm am Projekt -Landwirtschaft- teil. Sie durften mit einem Dreschflegel Korn dreschen.

    Am 2. Tag besuchten wir nach dem Frühstück die Kunsthalle Würth. Nach der Führung durch die Ausstellung „Wohin das Auge reicht“ waren wir selber als Künstler tätig.

    Mittags machten wir eine interessante Stadtführung.

    Bei Einbruch der Dunkelheit starteten wir zu einer Nachtwanderung.

    Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Zug zurück und wurden von unseren Eltern am Bahnhof Goldshöfe abgeholt.

    Diese drei Tage gingen viel zu schnell zu Ende.

    Schüler der Klasse 4a