×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Sommerferien

      30. Juli - 11. September
    2. Erster Schultag Klassen 2-4 und 6-10

      14. September um 8:30 - 12:15
  • 4. November 2015

    Jugend trainiert für Olympia

    Die Schulvolleyballmanschaft der Propsteischule Westhausen wird Dritte im RP-Finale.

    Im März 2015 wurden zwei Teams für das Minivolleyball (3:3) beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ angemeldet. Team 1 mit Elias Krämer, Kai Kratschmann, Vinzenz Kühner und Lorenz Liss konnte sich mit dem zweiten Platz im Ostalbkreis für die Zwischenrunde, direkt nach den Osterferien, qualifiziert. Dass der Ostalbkreis im Jugendvolleyball führend ist, bewiesen die vier Jungs in der Zwischenrunde. Trotz Verletzungsbedingten Ausfällen zogen sie ins Finale ein.

    Die besten 6 Teams des Regierungspräsidiums Stuttgart spielten am Mittwoch 17. Juni das RP-Finale in Heidenheim, unter anderem auch die Propsteischule Westhausen. In zwei ausgelosten 3er-Gruppen spielte zunächst jeder gegen jeden auf zwei Gewinnsätze.

    Gruppensieger wurden die Propsteischule und MPG Heidenheim. Die ersten zwei Sieger jeder Gruppe spielten nun wieder im Modus „Jeder gegen jeden“ den Sieger aus. Hier konnten sich die Jungs der Propsteischule trotz zweier knapp verlorener Spiele den 3. Platz sichern.