×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Realschulabschlussprüfung Mathematik

      25. Mai
    2. Realschulabschlussprüfung Englisch

      27. Mai
    3. Pfingstferien

      1. Juni - 12. Juni
  • 30. April 2020

    Elternbrief vom 30. April 2020

    Hier finden Sie den Elternbrief als PDF-Dokument zum Download.

    Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    als am 13. März die Schulschließung offiziell bekanntgegeben wurde, war für uns alle klar: 3 Wochen Schulschließung, anschließend 2 Wochen Osterferien und am 20. April geht es wieder normal weiter. Leider war das nicht so, sondern wir müssen uns, so sind die politischen Entscheidungen zu verstehen, auf einen längeren Zeitraum einstellen, in dem kein normaler Unterrichtsbetrieb stattfinden wird. Nun gilt es für uns alle, für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer, uns mit dieser Situation neu zu arrangieren. Für uns alle ist dies absolutes Neuland. Wir probieren verschiedene Möglichkeiten aus, machen Erfahrungen mit neuen Formen des Unterrichts, erkennen, was gut läuft, sehen aber auch, dass an manchen Stellen Dinge geändert werden müssen. Aber dies kann nicht von heute auf morgen passieren, es muss gut durchdacht sein und strukturiert werden, um dann auch für alle zum gewünschten Erfolg zu führen.

    Die Grundschulkolleginnen setzen sich nächste Woche zusammen, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam die Weichen für die nächsten Wochen zu stellen. Ziel ist u.a. ein gemeinsames, einheitliches Vorgehen in verschiedenen Bereichen (z.B. Materialbereitstellung, Korrekturen und Rückmeldungen), was sicher für Familien mit mehreren Grundschülern eine Erleichterung darstellen wird.

    Die Sekundarstufe hat sich neben Deutsch, Mathe und Englisch auf einige verbindliche Fächer verständigt, in denen ab kommenden Montag die Schülerinnen und Schüler Material bekommen.

    Klasse 5: zusätzlich BNT

    Klasse 6: zusätzlich Geschichte und Geographie; für die Franzosen auch Französisch

    Klasse 7: AES, Technik oder Französisch; Physik und Gemeinschaftskunde

    Klasse 8: AES, Technik oder Französisch; Geschichte und Chemie

    Klasse 9: erst nach den Pfingstferien – abhängig von der Weiterentwicklung

    Ich hoffe, dass wir dadurch Ihnen als Familie entgegenkommen, denn immer wieder erreichten uns Rückmeldungen, dass zu viele Aufgaben gestellt würden. Wie gesagt, diese Fächer sind verbindlich, in allen anderen können Aufgaben gestellt werden, die freiwillig zu bearbeiten sind.

    Nach wie vor gilt, dass Sie bei Schwierigkeiten, Fragen, Anregungen oder auch Kritik die Kolleginnen und Kollegen kontaktieren können. Jeder Kollege ist per Mail unter folgender Mailadresse erreichbar: vorname.nachname@psw-iserv.de

    Auch das Sekretariat und die Schulleitung sind per Mail oder telefonisch erreichbar. Wie gesagt, die momentanen Zeiten mit ihren speziellen Herausforderungen sind für uns alle Neuland. Ich gehe davon aus, dass wir weiterhin gemeinsam und vertrauensvoll zum Wohl Ihrer Kinder und unserer Schülerinnen und Schüler zusammenarbeiten.

    Am Montag beginnt nun der Unterrichtsbetrieb für die Klassen 9 und 10 wieder. Die Notbetreuung wird wie gehabt fortgeführt. Wir haben sehr viele Vorkehrungen getroffen, damit alle, die im Schulhaus tätig sind, möglichst gut geschützt sind. Der Hygieneplan ist Ihnen vor wenigen Tagen zugegangen. Dieser ist aber nur so gut, wie er auch eingehalten wird. Bitte besprechen Sie mit Ihren Töchtern und Söhnen, wie sie sich sinnvollerweise verhalten. Wir werden das natürlich mit den Schülerinnen und Schülern auch durchsprechen, aber doppelt genäht hält besser.

    Jede Schülerin und jeder Schüler bekommt an ihrem/seinem „ersten Schultag“, den sie/er wieder in die Schule kommt, eine waschbare Maske kostenfrei zur Verfügung gestellt. Freundlicherweise hat die Raiffeisenbank Westhausen diese Masken gesponsert – vielen Dank auch an dieser Stelle nochmals an die Raiffeisenbank!

    Alle Informationen, die wir bekommen, leite ich Ihnen zeitnah weiter, ebenso werden sie auf der Homepage der Schule veröffentlicht.

    Nun wünsche ich allen, die am Montag wieder beginnen, einen guten Start. Den anderen wünsche ich weiterhin gutes Durchhaltevermögen. Und allen wünsche ich, dass Sie gesund bleiben.

    Herzliche Grüße,

    Monika-Hecking-Langner