×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Sommerferien

      30. Juli - 11. September
  • 7. Mai 2020

    Elternbrief vom 07.05.2020

    Hier finden Sie den Elternbrief im PDF-Format.

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

    die erste Schulwoche für unsere 9. und 10. Klassen liegt fast hinter uns, ebenso haben die ausgeweitete Notbetreuung mit mittlerweile 2 Gruppen und die Präsenzzeiten stattgefunden. Ich bin wirklich sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, die sich ganz verlässlich an die Hygienevorschriften und die Abstandspflicht gehalten haben. Das ist bewundernswert!

    Gestern Mittag wurden wir dann von den sehr konkreten Plänen unserer Kultusministerin zur Schulöffnung überrascht.

    Folgende Veränderungen scheinen laut Homepage des Kultusministeriums fest zu stehen:

    • Ab Mai kommen die Klassen 4a und 4b wieder in die Schule.
    • Die Notbetreuung wird weiter gewährleistet sein.
    • Ab 18. Mai gibt es auch für die Grundschule die Möglichkeit, für Schülerinnen und Schüler, die nur schwer durch den Fernunterricht zu erreichen waren, einen Präsenztag Diese Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenlehrerinnen direkt kontaktiert und angeschrieben.
    • Ab nach den Pfingstferien kommen alle Klassen gestaffelt wieder in die Schule zurück. Das bedeutet, dass alle Klassen in 2 Gruppen eingeteilt werden müssen, um die Abstandsregelung einhalten zu können. Jede Klasse bzw. Gruppe wird eine Woche im deutlich eingeschränkten Präsenzunterricht sein und eine Woche im Fernlernunterricht zu Hause.

    Wie wir das im Einzelnen an der Propsteischule organisieren, kann ich Ihnen heute noch nicht sagen. Hierfür bitte ich Sie um Geduld, Sie werden sicher rechtzeitig informiert und werden pünktlich vor Unterrichtsbeginn die Stundenpläne, Gruppeneinteilungen und sonstige wichtige Informationen und Regelungen erhalten.

    Im Hygieneplan gibt es folgende Nachbesserung:

    Unter Punkt II wird der vorletzte Spiegelstrich wie folgt umgeändert:

    „Es wird dringend empfohlen, außerhalb der Klassenräume eine Maske zu tragen.“

    Das Tragen einer Maske kann durch die Schulordnung nicht verpflichtend gemacht werden.

    Ich danke Ihnen als Familien sehr für alles, was Sie in den letzten Wochen geleistet haben. In den kommenden Wochen bis zu den Sommerferien werden Sie hoffentlich durch die diversen Maßnahmen etwas entlastet werden, auch wenn wir von einem Normalbetrieb noch weit entfernt sind. Ich bitte Sie sehr herzlich darum, dass Sie sich, wenn es Fragen oder Schwierigkeiten gibt, mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin oder auch der Schulleitung in Verbindung setzen. Die Klassenlehrer erreichen Sie unter den bekannten Mailaderessen: vorname.nachname@psw-iserv.de. Die Verwaltung ist täglich telefonisch (07363/8441) oder auch per Mail (poststelle@04125210.schule.bwl.de) erreichbar.

    Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

    Herzliche Grüße

    Monika Hecking-Langner