×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Abend im Advent

      19. Dezember um 18:00
    2. Weihnachtsferien

      24. Dezember 2018 - 4. Januar 2019
    3. Infoabend GMS

      23. Januar 2019 um 19:30
  • 6. Dezember 2018

    Die Schönheit und das Biest

    Am Dienstag, den 4.12.18, fuhren alle dritten und vierten Klassen mit dem Zug nach Aalen ins Theater. Das Stück, welches aufgeführt wurde, hieß „Die Schönheit und das Biest“. Dieses Stück war unter dem Namen eines Musicals „Die Schöne und das Biest“ schon etwas bekannt. Dort angekommen, gingen wir auf unsere Plätze. Alle waren gespannt, was uns dort erwartet. In diesem Stück ging es darum, dass ein Vater von drei Töchtern und drei Söhnen dem Biest begegnet war. Eine der Töchter hieß Bell – sie war sehr hübsch. Bell hörte von ihrem Vater, als er dies vor sich hinsagte, dass er bei einem Biest war und dort fast gefressen wurde. Sogleich ging Bell nachts ins Schloss und schaute sich nach allen Seiten um. Sie sah aber nirgends das Biest. Mit der Pfanne, die Bell als Waffe von zu Hause mitgenommen hatte, ging sie schließlich auf das Biest los, als sie es in der Türe gesehen hatte. Nach diesem kurzen und heftigen Gerangel hatte sie keine Kraft mehr und ließ sich sodann auf die Empore kraftlos fallen. Da alles zusammen die ganze Nacht und auch den nächsten Tag andauerte, kümmerte sich das Biest liebevoll um Bell. In diesem Moment der Zweisamkeit verliebten sich die Schönheit und das Biest ineinander. So nahm die Geschichte ihren Lauf.

    Meine eigene Meinung: Das Stück hatte eine sehr schöne Handlung, war gefühlvoll und hatte ein liebevolles Ende.

     

    Nevia Dollmeier, 4a