×

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

  • Willkommen auf unserer Seite...
    Willkommen auf unserer Seite...
    der Propsteischule Westhausen, eine Gemeinschaftsschule mit Herz.
  • Bei uns stimmt die Chemie!
    Bei uns stimmt die Chemie!
    Gut ausgestattete Fachräume ermöglichen abwechslungsreichen Unterricht.
  • Hier lernen Groß und Klein...
    Hier lernen Groß und Klein...
    voneinander und miteinander.

Propsteischule Westhausen
Jahnstr. 4 
73463 Westhausen
poststelle@propsteischule.de
Telefon 07363 8441 
Telefax 07363 8455
Sprechzeiten: Mo – Fr 8 bis 12 Uhr

Leitbild


Der ganze Mensch steht im Mittelpunkt
Talente entfalten – fördern und fordern

MEHR
  • Termine

    1. Sommerferien

      30. Juli - 11. September
    2. Erster Schultag Klassen 2-4 und 6-10

      14. September um 8:30 - 12:15
  • 15. Juli 2016

    1,2,3…Slowakei!!!

    So ertönte es lautstark vor jedem Spiel, ehe die Mannschaft auf den Platz stürmte.

    Die Schüler der Klassen 3 und 4 haben in Waldstetten an der Mini-EM teilgenommen. Insgesamt strebten 24 Teams aus unterschiedlichen Schulen des Ostalbkreises den Titel an. Unsere Schulmannschaft spielte in den Trikots der Slowakei. Gruppengegner waren Russland, Wales und England. In den ersten Spielen wurde das in den Wochen zuvor durchgeführte Training sichtbar. Voller Motivation und Eifer marschierte unsere „Elf“ (genaugenommen unsere „Sieben“) auf und konnte die erste Partie mit 1:0 gegen Wales für sich entscheiden. In der darauffolgenden Paarung musste man sich gegen Russland – unseren Angstgegner – mit 3:0 geschlagen geben. Nach einem zuvor absolvierten Testspiel gegen die Jungs aus der Gemeinde Rainau, welches die Russen deutlich für sich entschieden,  hatte man sich bei dieser Begegnung nicht allzu viel ausgerechnet; konnte jedoch trotzdem gut dagegenhalten. Im letzten Gruppenspiel ging es dann um alles. Der Gewinner dieser Partie löst das Ticket für das Achtelfinale. Durch einen abschließenden 3:0 Erfolg gegen England wurde der Einzug in die KO-Phase durch eine überzeugende und geschlossene Mannschaftsleistung perfekt gemacht. Leider wurden die Titelträume im Achtelfinale dann begraben. Trotzdem waren Zuschauer, Eltern, Verwandte, Betreuer, Trainer und Spieler mit der Leistung und dem Turnier äußerst zufrieden.

    Für die zahlreiche Unterstützung sind wir sehr dankbar.

    Betreuerin Frau Oechsle und Trainer Herr Kohnle.